Rote Beete Suppe mit GLÜCK aus Holunder

Glücks Rezepte

Für ein warmes GLÜCKsGefühl

  1. Dauer

    Zubereitung ca. 60min

  2. Kategorie

    herzhaft

  3. Jahreszeit

    Herbst/ Winter

  4. Sorte

    Holunder

  5. Portionen

    8

Zutaten
 

  • 1-2 Rote Zwiebeln
  • 600 g Rote Bete Knollen
  • 150 g Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL GLÜCK PASSIERT aus Holunder (Gelee)
  • 1–2 EL Sherryessig
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 150 g Schlagsahne
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 2–4 EL Olivenöl
  • ca. 10 Salbeiblätter
  • 50 g Haselnüsse (geschält und geröstet)
  • ½ Baguette
  • 1 Ziegenkäserolle (150 g)
Zubereitung

Zwiebel(n), Rote Bete, Kartoffeln und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Mit GLÜCK aus Holunder, Essig und Brühe aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten kochen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sahne zugießen, unter Rühren kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer und noch etwas Essig abschmecken.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Salbeiblätter darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Haselnüsse grob hacken.

Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Baguette in dünne Scheiben schneiden und darin goldbraun braten. Käse in Scheiben schneiden. Baguette mit Käse, einem Klecks GLÜCK Holunder und ein paar Salbeiblättern belegen.

Gehackte Haselnüsse und den restlichen Salbei auf die Suppe streuen. Mit den Ziegenkäse-Crostini servieren und genießen! 

Guten Appetit!

Weitere Rezepte